Kletterdreiecke- vielseitiger Spielspaß

Mar 16 , 2022

Kletterdreiecke- vielseitiger Spielspaß

Was macht man mit einem Pikler Dreieck?

Das Pikler Dreieck ist ähnlich anzuwenden wie ein Kletterbogen. Dieser stärkt bei Kindern durch seine Form die Motorik und trainiert das Gleichgewicht. Diese Möglichkeiten haben Kinder auch bei einem Dreieck.

Empfehlenswert ist es, wenn der Platz vorhanden ist, das Pikler Dreieck beispielsweise mit dem Kletterbogen zu kombinieren. So lassen sich wunderbare Hindernisse schaffen, die Kinder mit viel Freude überwinden. Bedenken Sie bitte, dass Ihr Kind diese Hindernisse niemals ohne Aufsicht überquert oder nutzt.

Ein Pikler Dreieck kann man zusätzlich mit einer Rutsche ausstatten, ebenso wie den Kletterbogen.

Für welches Alter ist das Pikler Dreieck geeignet?

Wie auch die Kletterbögen können die Dreiecke bereits ab dem ersten Lebensjahr im Kinderzimmer einziehen. Experten gehen sogar von einer Nutzungszeit ab dem 6. Lebensmonat aus. Denn auch hier lassen sich vereinzelt Spielzeuge anbringen, damit Kinder in den jungen Lebensmonaten bereits eine Beschäftigung haben.

Die maximale Nutzungszeit ist jedoch bei den Dreiecken auf 5 Jahre beschränkt, da die Kinder ansonsten zu groß und auch zu schwer werden.

Welches Material wird bei einem Kletterdreieck verwendet?

Die Produkte sind immer aus einem Holzmaterial gefertigt. Kletterbögen oder Dreiecke aus anderen Materialien sind nicht zu empfehlen, da sie vermutlich nicht die benötigte Stabilität aufweisen können. Beachten sollte man beim Holzmaterial immer, dass bei Lasuren oder farbigen Anstrichen schadstofffreie Farben verwendet wurden.

Naturbelassenes Holz ist dabei immer eine Empfehlung und bietet die größte Sicherheit, wenn es um Schadstoffe geht.


laat een reactie achter

Houd er rekening mee dat opmerkingen moeten worden goedgekeurd voordat ze worden geplaatst